Krank werden - Krank sein - Krank bleiben Erkennen - Angehen - Ändern Mental Coaching Naturheilmedizin

Die Natur- und Hausapotheke

Seien Sie ihr eigener Heilpraktiker: Nutzen Sie den Erfahrungsschatz der alt bewährten Naturheilmedizin. Lesen Sie, was gut für Sie ist. Ursachen angehen, nicht Symptome flicken.

Home

Rainer Schulte

Naturheilmedizin - Mental Coaching

ClusterMedizin®

Kontakt


Anwendungen der Naturheilmedizin in den Praxen

Naturheilkundliche Anwendungen auch als möglichen Einsatz für zu Hause

  • Naturheilanwendungen: Naturheilkundliche Anwendungen haben seit einigen Tausend Jahre ihre Berechtigung gefunden. Hier werden einige alte als auch neuere naturheilkundliche Methode beschrieben.

  • Kneippanwendungen: Anwendungen wie Wickel, Güsse, Umschläge, Bäder usw. können sehr gut auch zu Hause durchgeführt werden.

  • Color- Farb- Lichtanwendungen: Licht ist für unseren Stoffwechsel unerläßlich. Ohne Licht sterben wir. Alleine die Leber braucht täglich 2.000 Lux, um ihren Stoffwechsel aufrecht zu halten. Im Sonnenlicht sind alle Farben enthalten. Einzelne Farben arbeiten selektiv auf bestimmte Organe und deren Stoffwechsel.

  • Blutegeltherapie ist eine alte Form der Behandlung bei Entzündungen, Schwellungen und Durchblutungsstörungen

  • Bewegungstherapien: Bewegung ist heute wichtiger denn je. Gerade auf Grund unserer vielfachen beruflichen Umstellung. Wir haben mehr Geräte - Roboter, die uns die Schwerstarbeit abnehmen. Dabei kann Bewegung so spannend sein. Wie? Kennen Sie den Indianerlauf im Wald? Oder sind Sie schon einmal alleine ohne Handy in Wald und Flur der Morgensonne entgegen gegangen? Kennen Sie den emotionalen Unterschied zwischen der Morgensonne und der Abendsonne?

  • Entspannungstechniken: Wir brauchen diese Techniken auf Grund der hohen psychischen und emotionalen Belastungen unseres Alltags. Wir besitzen nicht mehr die Zeit und manchmal auch nicht die Fähigkeit, uns gemütlich nach Feierabend im Freundeskreis oder uns mit dem Partner hinzusetzen und uns zu unterhalten.

  • Meditation - medizinische Heilhypnose: Meditation geht tiefer als die oben genannten Entspannungstechniken. Es gibt auch hier mehrere Formen. Nicht jede passt zu jedem. Steigerung hiervon ist die geführte medizinische Heilhypnose. Hypnoseflyer in PDF

  • Fernöstliche Behandlungen: Die fernöstliche Medizin greift auf sehr alte Erfahrungen zurück. Einiges hat die westliche Welt von ihnen übernommen.

  • Salzbäder -umschläge: Sal Dz zieht denreck an. Salz hat vielfältige Einsatzgebiete

  • Spezialumschläge von Kohl bis Whisky: Natürlich wird hier der Whisky nicht getrunken und der Kohl nicht gegessen. Haben Sie schon einmal einen Kohlumschlag bei Knieschmerzen gemacht?

  • Anwendungen mit Senfmehl: ein altes Hausmittel findet vielfältige Anwendung

  • Clustersalze und ihre Funktionen: Entschlackung und Körperpflege in einem

  • Clusterschall, -rhythmus, -melodie- und -bild: Stimulation der Zellen

  • Weizengras und Weizengrassaft: zur inneren Reinigung und Zellaktivierung

  • Ölziehkur: Ölschlürfen zur Zellentgiftung

  • Teilfasten: Entschlacken

Warum so lange warten, bis das Kind in den Brunnen fällt?

Sehr gute alte Naturheilpraktiken sind nicht nur ein paar Tausend Jahre erprobt, sondern haben gerade in der heutigen Zeit mehr denn je ihre Berechtigung.
Im Feb. 2004 wurde das Gen-Gesetz erlassen. Wir wissen weder heute, noch in 30 und mehr Jahren, was dieser Einschnitt der Genmanipulation auf den Menschen und seinen Nachkommen macht. Im Gegensatz zu diesen Methoden weiß man um die Wirkung der Naturheilkunde.

Leider wird auch die Homöopathie einen massiven Eingriff auf Grund der Genmanipulation erleiden. Keiner kann sagen, wie die Präparate in 50 oder 100 Jahren noch wirken. Homöopathie ist nur ein Werkzeug von vielen naturheilkundlichen Werkzeugen. Hoffen wir, dass uns der Gesetzgeber diese nicht auch noch beschneidet, weil sie bestimmten pharmazeutischen Firmen und Geräteherstellern ein Dorn im Auge und im Geldbeutel sind.

Am 01.02.2010 war die Anmeldefrist abgelaufen, wo Ärzte und Heilpraktiker sich anmelden sollten, dass sie Eigenblut in der Praxis einsetzen und Ampullen zur Injektion mischen. Nach dem AMG (Arzneimittel Gesetz) ist es problematisch, dass mehr als eine Ampulle verwendet wird, weil es sich dann um eine "Herstellung von Arzneimittel" handelt.

Dabei hat es bisher keine bekannten Schwierigkeiten mit Naturheilpräparaten in der Mischung bisher gegeben. Sollten die Patienten anstatt 1 Injektion mit vier Ampullen jetzt viermal in die Praxis kommen und die Injektion abholen? Wer übt hier die Macht aus? Wer hat Nutzen davon?

Impressum / Datenschutzerklärungen